Open-Air Gottesdienst und 60-jähriges Jubiläum der OT Ostheim

Nach langer und aufwendiger Vorbereitung war es am 08.07.18 endlich soweit – bei strahlendem Sonnenschein feierten Jung und Alt gemeinsam den 60. Geburtstag der Offenen Tür Ostheim.

1958 durch den Katholischen Verein Haus der Offenen Tür "Zu den Heiligen Engeln und St. Servatius" e.V. gegründet, bereichert die OT mit Übermittagsbetreuung, offenem Kinder- und Jugendbereich, Jugendberufshilfe, geschlechtsspezifischen Abenden, und vielfältigem Ferienprogramm seither das Leben von Ostheimer Familien. 

Die Jubiläumsfeier startete mit dem Open-Air-Gottesdienst, gestaltet von der Gemeindereferentin Alexandra Hein in Zusammenarbeit mit der OT und dem Pfarreienverband Roncalli zum Thema "Engel". Der Begrüßung zum Fest durch die Vereinsvorsitzende Hildegard Zinner und Einrichtungsleitung Bettina Lersch schlossen sich einige Grußworte von der OT verbundenen Menschen an. Für das leibliche Wohl sorgten viele Honorarkräfte und Ehrenamtler. Die Kinder genossen ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus Kinderschminken, einer Button-Maschine, der großen OT-Rallye sowie dem besonders gut besuchten Foto-Stand, an dem auch ältere Besucher offensichtlich großen Spaß daran fanden, sich zu verkleiden und dann ablichten zu lassen. 

Die OT bedankt sich herzlich bei allen Besuchern für Ihr Kommen und den vielen fleißigen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung!

Claudia Sfarzetta

Mitmach-Konzert am 07.03.2018

Liedmacher Jörgen Sollbach sorgte im Pfarrsaal St. Adelheid für Stimmung

Im Katholischen Pfarrheim St. Adelheid in Köln Neubrück war am 07.März 2018 einiges los. Beim Mitmachkonzert von Jörgen Sollbach und seiner Handpuppe Fridolin wurde nicht nur viel gesungen, die 75 Vorschulkinder des Familienzentrums lachten und tanzten viel. "Wir werden immer größer, werden Frau und werden Mann", sang Jörgen Sollbach zu seinem Gitarrenspiel. Mit den Songs, die von Gott erzählen und zum Singen animieren, konnten die Kinder aktiv mitmachen. Die Kinder waren auch von der Handpuppe Fridolin sehr begeistert, es war ein wunderbarer Vormittag für alle Kinder.


Barbara Laué

Elternabend am 12.10.2017

Viele interessierte Eltern und Mitarbeiter des Katholischen Verbund- Familienzentrums “Am Heumarer Dreieck“ durften mit dem Referenten Dr. med. Eckhard Schiffer (Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) in der Grundschule Volberger Weg einen fantastischen Elternabend erleben.
Dr. Schiffer hat die Teilnehmer mit den lebendigen Ausführungen zu Lebens- und Lernfreude als die wichtigste Grundlage zur gesunden Entwicklung über 2 Stunden in seinen Bann ziehen können.
Viele Beispiele zur Bildung und Erhaltung der Lerngesundheit und Lernfreude und somit der Lebensfreude des Kindes hat er aus seinen jahrzehntelangen Erfahrungen und Tätigkeiten als Arzt, aber auch als Vater und Großvater den interessierten Zuhörern nennen können, Grundlagen, die fundamentale Auswirkungen bis ins Erwachsenenalter haben.
Mit Bezug auf die Neurowissenschaften erklärte Dr. Schiffer welche früh zu erwerbenden Könnensformen ein erfolgreiches und freudiges Lernen im späteren Leben ermöglichen und wie Erziehung und Unterricht negative Entwicklungen im Erfahrungs- und Lernprozess des Kindes vermeiden können.
Dabei betonte er immer wieder wie wichtig es ist, ein besonderes Augenmerk auf die schöpferischen Kräfte eines Menschen zu haben und wie die spielerisch-schöpferische Entfaltung Einfluss auf die Fähigkeiten der Stressregulierung und das Wohlbefinden des Menschen nimmt.


Monika Obertopp

Open-Air Gottesdienst und Abschiedsgottesdienst von Maria Flerlage am 09.07.17

Am 09.07.2017 fand bei herrlichem Sommerwetter der 3. Open-Air Gottesdienst im Katholischen Familienzentrum „Am Heumarer Dreieck“ im Innenhof von St. Adelheid statt. Feierlich und festlich war der Altar geschmückt. Die Kinder saßen mit ihren Erziehern und Maria Flerlage im Altarbereich.
Alle waren schon sehr aufgeregt, die Kinder hatten eine Geschichte zum Abschied von Frau Ferlage eingeübt. Es waren viele Gemeindemitglieder, auch viele ehemalige Kindergartenkinder gekommen.
Der Jugendchor begleitete den festlichen Gottesdienst. Herr Pfarrer Breidenbach gestaltete den Gottesdienst sehr kindgerecht aber auch Erwachsene fühlten sich angesprochen.
Die Kindergartenkinder führten die Geschichte „Die drei Schmetterlinge“ auf. In der Geschichte geht es um die Thematik: Freundschaft, Zusammenhalt, Solidarität, Teamfähigkeit.
Mit dieser Geschichte wollten sich die Mitarbeiter und Kinder bei Maria Flerlage für Ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit all die vielen Jahre bedanken.
Maria Ferlage war seit 1995 in St. Adelheid tätig. Im Jahr 2000 übernahm sie die Leitung der Kindertagesstätte. Nach so vielen Jahren fällt der Abschied schwer.
Im Anschluss an den Gottesdienst wurde mit Groß und Klein im Kindergarten St. Adelheid und auf dem Außengelände St. Adelheid gefeiert.


Barbara Laué

Familienausflug ins Freilichtmuseum in Lindlar am 24.06.17

Familienausflug ins Freilichtmuseum in Lindlar am 24.06.17

Bei sonnigem Wetter erlebten die Kinder und Familien der Einrichtungen des Familienzentrums unterschiedliche Workshops im Lindlarer Freilichtmuseum. Die Familien konnten kreativ werden, viele unterschiedliche Tiere beobachten, streicheln und füttern sowie Informationen über landwirtschaftliche Themen wie z.B. Milchgewinnung erhalten. Theorie und Praxis wurden spielerisch und besonders für die kleinen Besucher gut verständlich miteinander verbunden. Die Kinder konnten das Gelernte direkt umsetzen und aus Sahne selbst Butter herstellen. Auch der Kontakt zu den Tieren bereitete besonders viel Freude. In den Kreativkursen wurden aus selbst gesammelten Steinen Brettspiele gewerkelt, die die Kinder stolz mit nach Hause nahmen. Mit einem gemeinsamen Picknick sowie ausgiebigem Herumtoben auf dem Spielplatz ließen die Familien den Besuch in Lindlar ausklingen.

Honorarkraft der OT Ostheim